Die Gewässerkarte


 

 

Die Gewässerkarte steht Ihnen auch hier im Download-Bereich zur Verfügung.

 

 
 
 
 
 

Unsere Gewässer


 

Die Gewässer zur fischereilichen Praxis für Gäste und Vereinsmitglieder des Fischereivereins Bad Hersfeld e.V. bieten vielfältige Möglichkeiten zur Ausübung des Angelsports. Zwei Fließgewässer – Haune und Fulda – weisen viele strukturelle Facetten auf und bieten auf verschiedenen Hegestrecken für viele Anhänger des Angelsports Gelegenheit für das ein oder andere Abenteuer. Unsere Kiesgruben – Friedloser-, Mecklarerteich und der Fuldasee – eröffnen vor allem Raum für die gemeinschaftliche Fischwaid und sind stets für einen gemütlichen Ansitz geeignet.

Jedes Mitglied und jeder Gastangler ist zum waidgerechten Fischen verpflichtet gemäß dem Leitwort der deutschen Sportfischer:
Wir wollen Heger und Pfleger der uns anvertrauten Gewässer und waidgerechte Sportfischer sein und die Voraussetzung dafür schaffen, daß durch ordnungsgemäße Behandlung unserer Gewässer der Fischbestand gehoben wird.

 
 

 

 Friedloser Teich


 

...vereinseigener Teich in Ludwigsau-Friedlos

Der Friedloser Teich, besser gesagt die Friedloser Teiche, denn es sind zwei, haben sich aus stillgelegten Kiesgruben entwickelt und sind seit vielen Jahren Eigentum des Vereins. Die Gewässer sind typische Kiesgruben mit steilen Ufern und einer Tiefe von 3 - 4 Metern. Die Gesamtfläche beträgt etwa 3,5 ha. Ende 2012 sind entlang der östlichen Uferstrecke ( fuldaseitig ) umfassende Renaturierungs - maßnahmen durchgeführt worden. Die Bauarbeiten wurden über den Landkreis ( Fachbereich Ländlicher Raum ) aus Mitteln der Ausgleichsabgabe zu 95 % finanziert. Im Rahmen dieser Maßnahme wurden Flachwasserzonen, Inseln und Dämme, also eine abwechslungsreiche Uferrandgestaltung, geschaffen. Diese Umstrukturierung, die auch die Wasserfläche insgesamt vergrößert, wird die Laichmöglichkeiten für unsere Fische verbessern, zusätzliche Nahrungsressourcen erschließen und die Wasserqualität verbessern ( Blaualgen ! ). Natürlich dient die Maßnahme auch insgesamt dem Naturschutz, dem wir als Angler ja auch verpflichtet sind.    

Die Teiche sind nicht an die Fulda angeschlossen und werden daher vom Verein als Eigentümer auch gut gepflegt und besetzt. Bekannt sind sie für kapitale Karpfen und Hechte, die allerdings nicht sehr einfach gefangen werden. Natürlich gibt es auch schöne Brassen und Schleien sowie fast alle heimischen Weissfischarten. Aber auch Zander und kräftige Aale gehen dem Könner an den Haken.   

 

Gewässerstrecken  7 und 8

 

 

Einige Eindrücke:

  • Bild 5 Die Begrnungsmanahmen schauen im September 2013 schon nahezu perfekt aus. 2
  • Bild 6 Eine der geplanten Buhnen hat sich perfekt aufgebaut.Vereinsmitglieder haben die Pflanzmanahmen selbst ausgefuehrt
  • Bild 7 Die Bepflanzung ist gut angewachsen  die Ansaat gut aufgegangen September 2013
  • Teich_Friedlos_01
  • Teich_Friedlos_04

  • Teich_Friedlos_08
  • Teich_Friedlos_09
  • Teich_Friedlos_10
  • Ungebetene Gaeste
  • p1010251

  • p1020122
  • p1020128
  • p1020150
  • p1020152
  • p1020154

  • tfr1
  • tfr2
  • tfr3
  • tfr5
  • tfr6

Anfahrt:


Größere Kartenansicht
 
 
 
 Der Mecklarer Teich
 
 
 

 

 

...Teich in Ludwigsau-Mecklar

Auch beim Mecklarer Teich handelt es sich um eine stillgelegte Kiesgrube, die aber inzwischen Zu- und Abfluss zur Fulda besitzt. Der Teich war ebenfalls eine typische Kiesgrube mit steilen Ufern ist aber zeitgleich mit dem Fuldaanschluss renaturiert worden. Der Teich hat jetzt Tiefen von 1-2 Metern, ist etwa 5 ha groß und besitzt Inseln und umfangreiche Flachwasserzonen, die sich inzwischen sehr positiv beim Fischnachwuchs bemerkbar machen. Gefangen werden hier alle in unseren heimischen Gewässern vorhandenen Fische, wie Hecht, Barsch, Zander bis hin zum Karpfen ( sehr gute Entwicklung! ) und der Schleie.

 

Gewässerstrecke  9

 

Einige Eindrücke:

  • Teich_Mecklar_03
  • Teich_Mecklar_04
  • Teich_Mecklar_05
  • Teich_Mecklar_07
  • p1010688

  • p1010690
  • tmkl1
  • tmkl2
  • tmkl3
  • tmkl4

  • tmkl5
  • tmkl6

 

Anfahrt:


Größere Kartenansicht