Gefangen wurde im Vergleich zum Vorjahr deutlich besser. Kleiner Höhepunkt in diesem Jahr war sicherlich die Verpflegung. Das angebotene Gulasch aus einer Feldküche, kam bei allen Vereinsmitgliedern sehr gut an. Hier gab es durchweg positive Rückmeldungen. Dieser Rahmen bot die Gelegenheit zum Austausch, bei dem insbesondere unsere Jungangler von den Erfahrungen und Tipps der erfahrenen Angler im Verein profitieren konnten.  Bei angenehmen Temperaturen ließ es sich gemütlich auf dem Vereinsgelände vor der Fischerhütte speisen.

Nun zu den Fängen: Erfolgreichster Angler an diesem Tag war Nikolas Kehl (König) mit einem Hecht von 3,3 kg. 1. Ritter wurde Jan Piechulek mit einem Gewicht von 2,3 kg.

  1. Ritter wurde Fritz Göbel mit einem Fanggewicht von 1,6 kg.

Bei der Jugendgruppe war Enrico Lind mit einem Fanggewicht von 1,4 kg erfolgreich.

Gratulation zu den Fängen!

 

 

Bild von links nach rechts: Enrico Lind (Jugendgruppe), Jan Piechulek (1. Ritter), Nikolas Kehl (König), Fritz Göbel (2.Ritter)